Agility

Hier eine kurze Beschreibung aller zugelassenen Agility-Geräte

Fester Tunnel:

Der Tunnel ist eine biegsame, 300 bis 600 cm lange Kunststoffröhre mit einem Durchmesser von 60 cm. Es gibt keine vorgeschriebene Farbe.

Sacktunnel:

Der Eingang des Sacktunnels besteht aus einem festen Bogen, dessen Höhe und Breite  60 cm betragen soll, wobei die Länge der festen Eingansröhre 90 cm ist. An den Eingang schließt sich der Ausgang aus weichem Material, dessen Länge 300 bis 350 cm und dessen Durchmesser 60 bis   65 cm betragen soll.

A – Wand (Schrägwand):

Die A – Wand besteht aus 2 Elementen, deren untere Breite etwa 115 cm beträgt, während diese sich nach oben auf 90 cm verringert. Für die Maxi-Hunde müssen die beiden Elemente in einem Winkel von 90° aufgestellt eine Höhe von 190 cm erreichen. Für Mini-Hunde wird die A – Wand auf eine Höhe von 170 cm abgesenkt. Die Laufflächen der Wand müssen mit Leisten, welche in gleichmäßigen Abständen von 25 cm angebracht sind, versehen sein. Die obere Leiste darf maximal 20 cm von der oberen Kante entfernt angebracht werden. Beide Kontaktzonen müssen auf einer Länge von 106 cm mit einer anderen Farbe eindeutig erkennbar gezeichnet sein.

Beim Anbringen der Leisten muss ein Mindestabstand von 10 cm zur Markierung der Kontaktzone eingehalten werden.

 

Laufsteg:

Der Laufsteg besteht aus 3 Elementen: Aufstieg, Laufsteg und Abstieg. Die Kontaktzonen sind in einer Höhe von 90 cm vom Boden an der Stirnseiten und auf den Flächen eindeutig erkennbar zu kennzeichnen. Die Höhe des Laufstegs muss mindestens 120 cm und höchstens 135 cm betragen. Die Breite beträgt zwischen 35 cm und 40 cm. Alle Einzelelemente sollen eine Länge von 360 bis 420 cm haben. Am Auf- und Abgang müssen die Leisten in regelmäßigen Abständen von 20 bis 30 cm gesetzt werden. Wie bei der A – Wand muss auch hier der Mindestabstand von 10 cm zur Markierung der Kontaktzone eingehalten werden.

Wippe:

Die Wippe besteht aus einer Bohle von 30 bis 40 cm Breite und einer Länge von 365 bis 425 cm. Die Kontaktzonen haben wie beim Laufsteg eine Länge von 90 cm. Die Höhe der Mittelachse zum Boden sollte 1/6 der Bohlenlänge betragen. Hier dürfen im Unterschied zu den anderen Kontaktzonengeräten keine Leisten angebracht werden, deshalb sollte die Wippe rutsch- und standfest sein.

Hürde (Sprung):

oder

Einfache Hürden haben eine Mindesthöhe von 55 cm und eine Maximalhöhe von 65 cm bei den Maxis. Bei den Minis beträgt die Mindesthöhe 30cm und die Maximalhöhe 40 cm. Die Breite sollte in beiden Klassen 1,20 m sein.

Mauer (Viadukt):

Die Mauer hat eine Tiefe von ca. 20 cm und besteht aus einer ausgefüllten Fläche, deren Breite 1,20 m nicht unterschreiten darf. In vielen Fällen hat die Mauer zwei Öffnungen in Form von Tunneln, der obere Teil des Hindernisses muss abwerfbare Elemente haben, welche lose auf das Hindernis gelegt werden. Die Höhe des Hindernisses beträgt wie die Hürden bei den Maxis 65 cm und bei den Minis 30 bis 35 cm.

Reifen:

Die Reifenöffnung sollte einen Durchmesser von 38 bis 60 cm haben. Der Mittelpunkt des Reifens sollte bei den Maxis 80 cm vom Boden entfernt sein und bei den Minis 55 cm. Der untere Teil des Reifens muss ausgefüllt sein, um Verletzungen zu vermeiden. Der Reifen muss von Seilen oder Ketten gehalten werden und sollte die Möglichkeit zum verstellen bieten. Das Gerät sollte so gebaut werden, dass ein durchspringender Hund es nicht umschmeißen kann.

 Weitsprung:

Der Weitsprung besteht kann aus 3 bis 5 Elementen bestehen, wobei das höchste 28 cm und das niedrigste 15 cm haben muss. Die einzelnen Elemente sind 15 cm breit und werden bei den Maxis in einer Gesamtlänge von 1,20 bis 1,50 m und bei den Minis bei einer Gesamtlänge von 60 bis 65 cm zusammengestellt. Der Weitsprung sollte in jeder Ecke von einer Stange markiert werden, die ca. 1,20 m hoch ist.

 Tisch:

Die Fläche des Tisches ist quadratisch und sollte nicht kleiner als 90 x 90 cm und nicht größer als 1,20 x 1,20 m sein. Die Höhe ist bei den Maxis 60 cm und bei den Minis 45 cm. Die Oberfläche sollte rutschfest ein.

Slalom:

Der Slalom besteht aus 8, 10 oder 12 Stangen, welche eine Höhe von mindestens 1 m haben. Der Raum zwischen den einzelnen Stangen beträgt 50 bis 65 cm.

Kommentare sind geschlossen